www.iplanet.at (home) BUSINESS LIVE MEDIEN INFO -REGIONAL REISE KLEINANZEIGEN
Tarifnachrichten IT-NEWS TARIFE WEB / PC LEXIKON HANDY WEB SICHERHEIT SurfTIPP
Handy  (home)
MOBILFUNK AKTUELL
Tarife
Roaming Tarife
SMS KOSTENLOS Senden
MOBIL BONUSCLUBS
HandySTUFF
Handy im Ausland >Die Tipps
SMS KÜRZEL
HandyLINKS
HANDYZUBEHÖR
Handy Call by Call
  itplanet.at HANDY im Ausland  
Eingehende Anrufe Die Mailbox Grenzregion / Netzwahl SMS ROAMING TARIFE weitere Tipps
Die Mobilbox

Wenn Sie auf eingehende Telefonate verzichten können, sollten Sie vor Reiseantritt eine Rufumleitung für alle Anrufe auf Ihre Mailbox speichern. Dann werden die Anrufer direkt zu Ihrem mobilen Anrufbeantworter durchgestellt. Dafür entstehen Ihnen keine Kosten.

Eine bedingte Umleitung (bei besetzt, Nichterreichbarkeit oder Nichtentgegennahme) sollten Sie dagegen nicht verwenden. Die Gespräche würden zunächst auf Ihre Kosten ins Gastland weitergeleitet und von dort - ebenfalls zum Roamingpreis - wieder zurück nach Österreich.

Das sieht dann folgendermaßen aus: Wenn Sie die Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit aktiviert haben und sich in Italien aufhalten, zahlen Sie, da das Gespräch zur Mailbox in Österreich zurückgeleitet wird, zunächst ATS 5,90 pro Minute (bei A1) für die Vermittlung nach Italien. Dazu kommt mit der EuroRoam-Option 10,72 ATS pro Minute für die Rückleitung nach Österreich. Der Preis beläuft sich somit insgesamt auf 16,62 ATS. 


Erreichbar ohne Zusatzkosten 

In diesem Fall kommt nur der Gebrauch einer Prepaidkarte Ihres Urlaubslandes in Frage. In den meisten Ländern können Sie diese völlig unbürokratisch in entsprechenden Mobilfunkshops kaufen. Ausnahme USA: 


In den USA wird eine amerikanische Sozialversicherungsnummer verlangt. 
n den übrigen Reiseländern klappt der Einkauf in der Regel ohne solche Hindernisse. Einfacher geht es über das Internet: 

Fazit 

Schalten Sie die Mailbox im Ausland aus. Eingehenden Anrufe kosten doppelt. Einzige Ausnahme: Man leitet gleich alle Telefonate - ohne Ausnahme - auf den mobilen Anrufbeantworter um. Vor Abtritt der Reise sollte Sie einen neuen Text auf die Box sprechen, der entweder über den Aufenthaltsort informiert, oder die neue Nummer der ausländischen Prepaidkarte- Ihrer Urlaubskarte - mitteilt. 

Handyzubehör preiswert! >>>KLICK!